Lago Maggiore Classico - 28. September bis 04. Oktober 2020

(6 Übernachtungen, 4 Tagestouren, 1 Ruhetag) - ab 1.550,00€ pro Person

Blick vom Hotel La Rocca auf den Lago Maggiore
Blick vom Hotel La Rocca auf den Lago Maggiore
Der Sonnenaufgang von unserem Hotel La Rocca
Der Sonnenaufgang von unserem Hotel La Rocca

Der Lago Maggiore - die Perle zwischen der Schweiz und Italien! Klares Wasser, üppiges Grün und die majestätischen Alpen locken unsere Oldtimergruppe in diese traumhafte Region! Ausgangspunkt ist das familiäre 4-Sterne Boutique-Hotel La Rocca in Porto Ronco, etwas südlich von Ascona, im Schweizer Teil des Lago Maggiore. Das Hotel liegt leicht erhöht mit traumhaften Blick auf den See - einen besseren Standort gibt es nicht! Im Hotel spricht man Deutsch, ansonsten spricht der Reiseleiter, Ernst Behrens, auch italienisch.

 

Unser Programm besteht aus vier Tagestouren und einem Ruhetag. Unsere Reiserouten führen uns dabei südlich nach Italien, nördlich in den Schweizer Teil und östlich mit einem Abstecher an den Luganer See.

Blick auf das Ossuario di Madonna Sasso
Blick auf das Ossuario di Madonna Sasso

Am dritten Tag haben wir einen Ruhetag geplant, an dem wir für alle Interessierten ein kleines Freizeitprogramm vorgesehen haben. Die letzte Tagesetappe ist etwas kürzer, damit noch Zeit bleibt Ascona zu erkunden oder im Hotel zu entspannen, bevor es auf die Heimreise geht.

 

Wir haben das gesamte Hotel inkl. aller Garagenboxen und Parkplätze für uns reserviert, wodurch die Urlaubsreise auf max. 17 Fahrzeuge limitiert ist. Die Tagesetappen liegen zwischen ca. 80km und 160km.  

 

Kosten für die Teilnahme an der Reise pro Person:

- 1.550,00€ im Standard-Doppelzimmer oder

- 1.750,00€ in der Junior Suite.

Bitte die entsprechende Auswahl im Anmeldeformular treffen. Einzelzimmer sind auf Nachfrage möglich. In drei Zimmern können nach Rücksprache auch Hunde mitgebracht werden. Eine Weinbegleitung regionaler Weine zum Abendessen ist auf Anfrage möglich.


Tagesbeschreibungen zur Reise "Lago Maggiore Classico"

Ausblick vom Restaurant in unserem Hotel La Rocca
Ausblick vom Restaurant in unserem Hotel La Rocca

1. Tag (Montag, 28. September)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Wir erwarten Sie ab dem Nachmittag im Hotel zum Einchecken. Unser Hotel ist das familiär geführte 4-Sterne Boutique-Hotel La Rocca (hier ein kleines Video mit Impressionen des Hotels). Es liegt im Schweizer Teil des Sees, südlich von Ascona und Locarno. 

 

Gegen 18.30 Uhr gibt es ein erstes Treffen aller Teilnehmer und ein gemeinsames Briefing, um alle Details und Fragen zu klären. Anschließend begeben wir uns zum Abendessen.

Unesco Weltkulturerbe Castelgrande
Unesco Weltkulturerbe Castelgrande

2. Tag (Dienstag, 29. September)

Am ersten Tag führt uns die Route zunächst nördlich im Kanton Tessin zum Unesco Weltkulturerbe Bellinzona zur Besichtigung der Schlösser, u.a. Castelgrande. Dabei haben wir einen besonderen Parkplatz direkt am Piazza del Sole. Im Anschluss machen wir einen Abstecher zum Lago di Lugano. Auf dem Weg dorthin fahren wir am Monte Boglia vorbei und essen in einem Geheimtipp oberhalb des Luganer Sees zu Mittag.

 

Auf einer wunderschönen Straße entlang des Luganer Sees fahren wir dann zurück nach Westen. Bevor wir wieder zum Lago Maggiore gelangen, erwartet uns noch ein Stopp in den Weinbergen. Von dort aus geht es auf der Seeuferstrasse am Lago Maggiore entlang zurück zum Hotel.

Auf dem Weg durch das Valle Vigezzo (das Tal der Maler)
Auf dem Weg durch das Valle Vigezzo (das Tal der Maler)

3. Tag (Mittwoch, 30. September)

Die zweite Tagestour führt uns südlich und relativ schnell nach Italien. Am Monte Limidario vorbei fahren wir in das Vigezzo Tal, das auch als Tal der Maler bekannt ist. Auf der traumhaft kurvigen Straße passieren wir einige Berge und malerische Brücken.

 

Im italienischen Hinterland haben wir einen Stopp in einem der schönsten Orte der Region: Santa Maria Maggiore. Hier haben wir einen exklusiven Parkplatz direkt im Zentrum reserviert. Nach einem kurzen Aufenthalt zur Erkundung des Städtchens machen wir uns auf den Weg zurück an den See.

 

Bevor wir bei Baveno wieder an den Lago Maggiore gelangen, passieren wir mit dem Lago di Mergozzo ein kleines Schmuckstück.

Santa Maria Maggiore: Ein wunderbar pittoresker Ort, wo wir exklusiv im Zentrum parken
Santa Maria Maggiore: Ein wunderbar pittoresker Ort, wo wir exklusiv im Zentrum parken

Über Baveno kommen wir nach Stresa. Dort parken wir, auf für uns reservierten Parkplätzen und fahren mit dem privaten Wassertaxi zur Isola Bella.

 

Ein Besuch der Insel ist ein absolutes Muss bei einem Besuch am Lago Maggiore! Dort werden wir auch Mittagessen, die traumhafte Aussicht genießen und eine kleine Führung machen.

 

Zurück von der Insel führt uns die Route Richtung Intra. Wir begeben uns hinauf auf kurvige Landstraßen oberhalb des Sees. Mit grandioser Aussicht auf den See fahren wir zurück Richtung Schweiz.

Blick auf die Isola Bella
Blick auf die Isola Bella
Blick von der Fähre auf Intra
Blick von der Fähre auf Intra

4. Tag (Donnerstag, 01. Oktober)

Am Mittwoch ist Ruhetag und die Autos bleiben stehen. Wir haben aber auch für diesen Tag ein kleines Programm vorbereitet.

 

Nachdem wir ausgeschlafen und gefrühstückt haben, fahren wir mit dem Schiff zu den nahe gelegenen Brissago Inseln. Hier bekommen wir eine Führung durch die Anlage und den Botanischen Garten. Im Anschluss essen wir hier in idyllischer Umgebung zu Mittag und machen uns dann auf den Weg zurück zum Hotel.

 

Am Nachmittag ist noch genügend, Zeit die wunderschöne Hotelanlage bei schönem Wetter zu genießen und z.B. eine Runde im Lago Maggiore oder im Pool schwimmen zu gehen.

 

Sonnenuntergang mit Blick auf die Brissago Inseln von unserem Hotel
Sonnenuntergang mit Blick auf die Brissago Inseln von unserem Hotel
Blick in die Gassen von Indemini
Blick in die Gassen von Indemini

5. Tag (Freitag, 02. Oktober)

Heute überqueren wir den Lago Maggiore! Zunächst geht es ins Gambarogno zum Parco Eisenhut. Danach fahren wir die Strasse hinauf über den Berg bis ins kleine „Schmugglerdörfchen“ Indemini. Dieses kleine Dörfchen hat ziemliche Bekanntheit erreicht, da es mitten in den Bergen zwischen Italien und der Schweiz liegt und einst durch den Schmuggel recht reich wurde. Heute ist reizt es Besucher aufgrund der netten Gassen (siehe Bild). Anschließend geht es wieder hinunter ins italienische Hinterland zu einem typischen Agriturismo zum Mittagessen.

 

Am Nachmittag fahren wir zurück an den See und dort entlang südlich bis Laveno. Dort setzen wir mit der Autofähre nach Intra über.

 

Je nachdem wie viel Zeit noch bleibt, empfiehlt sich hier ein Stopp zum Besuch der Villa Taranto. Den letzten Teil des Tages genießen wir auf der traumhaften Panoramastraße entlang der Westseite des Lago Maggiore zurück ins Hotel. 

Einblick ins Verzasca Tal
Einblick ins Verzasca Tal

6. Tag (Samstag, 03. Oktober)

Am letzten Tag haben wir eine etwas kürzere Tour geplant, die aber nicht weniger interessant ist! Erster Stopp ist das berühmte Ossuario Madonna di Sasso mit wunderbarem Blick über Locarno. Über Tenero geht es hinauf ins Verzasca Tal zu Europas höchstem Staudamm, wo unter anderem der James Bond-Film „Goldeneye“ gedreht wurde.

 

In Lavertezzo besichtigen wir die weltbekannte Römerbrücke Ponte dei Salti. Auf dem Rückweg sind wir zum Mittagessen in einem landestypischen Tessiner Restaurant. Zum Abschluss haben wir dann noch etwas besonderes in Ascona vorgesehen - lassen Sie sich überraschen. Die idyllische Promenade lädt mit ihren zahlreichen Cafés zum gemütlichen Bummeln ein. 

Blick auf die Kirche von Lavertezzo
Blick auf die Kirche von Lavertezzo

7. Tag (Sonntag, 04. Oktober)

Nachdem wir noch einmal einen malerischen Sonnenuntergang am Vorabend genossen haben, ist es heute Zeit Abschied zu nehmen!

 

Morgens nach dem Frühstück machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise. Gerne ermöglichen wir eine weitere Nacht, sollten Sie noch etwas länger bleiben wollen.

 

Alternativ können Sie sich natürlich auch auf direkte Weitereise zu unserem Emilia-Romagna Classico begeben, der am Montag, den 5. Oktober startet! 

 

Unsere speziellen Leistungen für diese Reise:

- 6 Übernachtungen im Boutique-Hotel La Rocca, inkl. Frühstück und Abendessen (3-Gang-Menü) im Hotel (Getränke exklusive) und Ortstaxen

- Reservierter Hotelparkplatz (Parkboxen oder Hotelparkplatz)

- Begrüßungsgetränk im Hotel

- Wassertaxi Isola Bella

- Besuch und Führung auf Brissago Inseln 

- Persönliche 24h-Betreuung durch Reiseleiter und Ersatzoldtimer

- Persönliche 24h-Betreuung durch Profi-Mechaniker und Servicefahrzeug 

- Professionelles Roadbook und Kartematerial

Startnummer und Willkommensgeschenk

- Eintritt in alle im Roadbook genannten Museen, Verköstigungen etc. (z.B. Castelgrande)

- Fotoservice vor Ort mit Zusendung digitaler Exemplare nach der Reise

- Team Outfit (Poloshirt & Basecap je Teilnehmer)

- Reisepreis-Sicherungsschein (Vorgabe gem. 651k BGB)