Oldtimer-Törggelen in Südtirol - 17. bis 22. September 2019

(5 Übernachtungen, 4 Tagestouren) - 1.250,00€ pro Person

Blick auf Klausen im Eisacktal
Blick auf Klausen im Eisacktal

Dies ist eine außergewöhnliche Tour, denn wir sind zur schönsten Jahreszeit in Südtirol unterwegs und kombinieren das Törggelen (den traditionellen Brauch Südtirols) mit wunderbaren Touren durch die Weinberge Südtirols und über Dolomitenpässe. 

 

Ursprünglich besuchten im Spätherbst Städter und Wirte die Winzer, um im Presshaus den neuen Wein zu verkosten bzw. dessen Qualität zu überprüfen. Mittlerweile findet das Törggelen in Buschenschänken statt und ist sehr beliebt. Typisch für eine Törggele-Mahlzeit sind ein junger Wein und geröstete Kastanien (Keschtn). Aber natürlich gibt es aber auch deftigere Gerichte wie z.B. als Platte mit Speck, Kaminwurzen, Surfleisch oder Würstel.

Abfahrt vom Passo Falzarego
Abfahrt vom Passo Falzarego

Von unserem Wellnesshotel Hotel Adler Klausen starten wir zu unseren gemütlichen, zwischen 140km und 160km langen Touren und haben dabei immer schöne Stopps ausgesucht. Zwei der Touren orientieren sich Richtung Süden. Dabei fahren wir u.a. am Ritten vorbei und werden Meran einen Besuch abstatten. An den anderen beiden Tagen fahren wir Richtung Osten in die Dolomiten und überqueren dabei u.a. das Pordoijoch oder passieren den Rosengarten. Wie immer sind in der Route regionale Geheimtipps bei lokalen Betrieben (z.B. Besuch bei einem Bio-Hof) eingebaut. Zudem besuchen wir Schloss Prösels und genießen am Abend das traditionelle Törggelen. 

 

Im Hotel Adler ist die Parkgarage für uns reserviertDie Teilnahme an dieser Oldtimer Tour kostet 1.250,00€ pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer ggfs. auf Nachfrage möglich) und die Urlaubsreise ist auf 15 Fahrzeuge limitiert. 



Tagesbeschreibungen zur Reise "Oldtimer-Törggelen in Südtirol"

Auffahrt zum Würzjoch
Auffahrt zum Würzjoch

1. Tag (Dienstag, 17. September)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Wir erwarten Sie ab dem Nachmittag im Wellnesshotel Goldener Adler im Herzen von Klausen. Am Abend gibt es dann ein erstes Treffen aller Teilnehmer und ein gemeinsames Briefing, um alle Details und Fragen zu klären.

 

3. Tag (Mittwoch, 18. September)

Heute ist die große Dolomiten Tour und damit die Königsetappe! Wir fahren von Klausen zunächst ins Grödner Tal und dann über vier Pässe (Sella Joch, Pordoi Joch und Passo di Falzarego, Passo Valparola).

Wir essen bei traumhafter Aussicht zu Mittag und passieren im Anschluss Alta Badia. Bevor wir zu unserem regionalen Geheimtipp kommen, überqueren wir das Würzjoch. Im Vilnösser Tal haben wir einen unserer regionalen Geheimtipps eingebaut: ein Besuch auf einem regionalen Betrieb zur Verkostung des selbst gemachten Käse, Marmeladen und vielem mehr - alles aus eigenem Anbau! Anschließend geht es zurück nach Klausen, wo noch Zeit bleibt den Whirlpool oder die Sauna zu nutzen bevor wir uns zum Abendessen treffen. 

Auffahrt zum Würzjoch
Auffahrt zum Würzjoch

2. Tag (Donnerstag, 19. September)

Am zweiten Tag machen wir uns auf die Reise nach Meran. Es geht durch das Etschtal an Bozen vorbei hinauf zur Bozener Höhenstraße. Auf dem Weg nach Meran halten wir zum Kaffee bei einer traumhaften Kulisse mit Blick auf das Sarntal und die Dolomiten. Im malerischen Ort Meran angekommen, haben wir etwas Zeit zum Schlendern, Einkaufen und Mittagessen. 

 

Von Meran aus fahren wir dann über durch die schöne Kulisse der Fruchtanbaufelder (vor allem Äpfel). Wir passieren Bozen und fahren der Etsch entlang zurück nach Klausen. Heute sind wir etwas früher im Hotel, da wir heute einen Ausflug auf die Alm zum typischen Törggelen mit leckerem Essen, Wein und Gesang machen. Damit jeder auch etwas trinken kann, haben wir natürlich einen Shuttle-Service organisiert, der uns vom Hotel abholt und wieder zurück bringt.  

Blick von der Törggelen-Stuben auf die Dolomiten
Blick von der Törggelen-Stuben auf die Dolomiten
Parkplatz am Hof einer unserer regionalen Geheimtipps
Parkplatz am Hof einer unserer regionalen Geheimtipps

4. Tag (Freitag, 20. September)

Am Freitag führt uns die Tour wieder ins Weinland des Alto Adige (=Südtirol). Zunächst geht es am Ritten vorbei mit traumhaften Blick über die Weinberge bei Bozen und einem folgenden kurzen Stopp in Bozen zum Kaffee.

Nachdem wir Bozen passiert haben machen wir uns auf durch die Fruchtplantagen und fahren anschließend hinauf zum Gampenpass und kommen ins "richtige" Italien. Über den Mendelpass führt uns unsere Route auf recht direktem Weg zurück nach Südtirol.

 

Auf der Rückreise machen wir Halt bei einem Weingut und Destilliere an der Südtiroler Weinstraße und bekommen eine Führung sowie Verköstigung aller eigenen Produkte. Im Anschluß meistern wir dann die letzten Kilometer an Bozen vorbei durch das Etschtal zurück nach Klausen.

Regenbogenfarbenes Wasser im Karersee
Regenbogenfarbenes Wasser im Karersee

 5. Tag (Samstag, 21. September)

Der letzte Tourentag führt uns nochmals in die Dolomiten, denn heute steht die sogenannte "Kleine Dolomiten Tour" an. Wir fahren an Kastelruth und anschließend an der Seiser Alm vorbei hinauf zum Schloss Prösels. Dort bekommen wir dann auch eine Führung, denn ein Besuch in Südtirol kann nicht ohne Schlossbesuch bleiben! Vom Schloss hat man einen grandiosen Blick auf das Tal und die Weinberge. Anschließend fahren wir weiter nach Süden über den Nigerpass, Karerpass. Auf dem Weg dorthin halten wir beim sagenhaften Karersee, dessen Wasser ein unglaubliches Farbenspiel hervorbringt. 

 

Nach dem Mittagessen geht des dann zurück und wir meistern noch zwei weitere kleinere Pässe bevor wir wieder Richtung die Rückreise durch das Etschtal nach Klausen antreten.  Am Abend bleibt dann noch Zeit das bekannte "Gassl-Törggelen" im Stadtzentrum von Klausen zu erkunden. 

Ein Teil der Gruppe vor dem Schloß Prösels
Ein Teil der Gruppe vor dem Schloß Prösels

6. Tag (Sonntag, 22. September)

Heute ist es Zeit, schon Abschied zu nehmen! Morgens nach dem Frühstück machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise. Gerne ermöglichen wir eine weitere Nacht, sollten Sie noch etwas länger bleiben wollen.

Ein Teil der Gruppe auf dem Pordoijoch
Ein Teil der Gruppe auf dem Pordoijoch

Unsere speziellen Leistungen für diese Reise:

- 5 Übernachtungen im 4-Sterne Wellnesshotel Goldener Adler in Klausen inkl. Ortstaxe

- Frühstück im Hotel und Abendessen in ausgewählten Törggelen-Stuben und Restaurants (exkl. Getränke)

- Törggelenabend auf der Alm, inkl. Getränke (außer Spirituosen)

- Kostenfreie Parkplätze in der Hotelgarage

- Begrüßungsgetränk im Hotel

- Persönliche 24h-Betreuung durch Reiseleiter und Ersatzoldtimer

- Persönliche 24h-Betreuung durch Profi-Mechaniker und Servicefahrzeug 

- Führungsfahrzeug zum Fahren in Gruppe bzw. Kolonne

- Professionelles Roadbook und Kartematerial zum Fahren ohne Führungsfahrzeug

Startnummer und Willkommensgeschenk

- Eintritt in alle im Roadbook genannten Museen, Verköstigungen etc. (z.B. Fischerhof)

- Fotoservice vor Ort mit Zusendung digitaler Exemplare nach der Reise

- Team Outfit (Poloshirt & Basecap je Teilnehmer)

- Reisepreis-Sicherungsschein (Vorgabe gem. 651k BGB)