Eastside nach Prag - 13. bis 20. Juli 2019

(7 Übernachtungen, 5 Tagestouren, 1 Ruhetag) - 1.350,00€ pro Person

Ein Teil der Gruppe vor dem Kloster Mezinarodni
Ein Teil der Gruppe vor dem Kloster Mezinarodni

Unsere Eastside nach Prag veranstalten wir 2019 zum vorerst letzten Mal! 

 

Diese Tour führt Sie durch mehrere wunderschöne Naturparks mit einmaligen Wäldern und Gebirgen. Sie fahren mit Ihrem Oldtimer entlang der deutsch-tschechischen und weiter der tschechisch-polnischen Grenze vom Erzgebirge über das Unesco Weltkulturerbe Elbsandsteingebirge bis ins Riesengebirge.

Auf dem Weg wird u.a. die deutsche Raumfahrtausstellung sowie mit Oberwiesenthal die höchste Stadt Deutschlands erkundet. Des Weiteren sind Stopps und Führungen u.a. im Skoda Museum oder an der weltgrößten Skiflugschanze in Harrachov geplant (weitere Details siehe Tagesbeschreibungen).

 

Am Mittwoch gibt es in der Goldenen Stadt Prag einen Ruhetag mit Stadtführung und Flussschifffahrt auf der Moldau. Während der letzten beiden Tage werden wir dann den Charme der Bäderkultur aus der K&K-Monarchie des 18. und 19. Jahrhunderts in den Kurorten Karlsbad, Marienbad und Franzensbad bewundern. Sie zählen zu den berühmtesten und traditionsreichsten Kurorten der Welt, in denen bereits Johann Wolfgang von Goethe sowie Ludwig van Beethoven Urlaub gemacht haben.

 

Überqueren der Grenze nach Polen
Überqueren der Grenze nach Polen

Wir wechseln die Hotels auf dieser Tour und sind immer in ausgewählten 4* (Superior) Hotels zu Hause. Wir haben ein paar Anstiege in der Route (z.B. hinauf zum Fichtelberg, aber intensive Steigungen sind auf dieser Reise nicht zu erwarten. Es gibt entweder Tiefgaragen oder reservierte, bewachte Parkplätze bei den Hotels.

 

 

 

Die Teilnahme an dieser Oldtimer Tour kostet 1.350,00€ pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer ggfs. auf Nachfrage möglich) und ist auf 15 Fahrzeuge imitiert. 



Tagesbeschreibungen zur Reise "Eastside nach Prag"

Oldtimer Reise in Marienbad mit BMW, DKW und Mercedes

1. Tag (Samstag, 13. Juli)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Wir treffen uns im 4 Sterne Superior Hotel König Albert in Bad Elster. Am Abend gibt es dann ein gemeinsames Briefing, um alle Details und Fragen zu klären.


2. Tag (Sonntag, 14. Juli)

Vom Vogtland aus führt die Route durch den Naturpark Erzgebirge, entlang der deutsch-tschechischen Grenze nach Usti nad Labem. Auf dieser Etappe besuchen wir die Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz (Heimat des ersten deutschen Kosmonauten Sigmund Jähn). Dort haben Sie ggfs. die Möglichkeit Sigmund Jähn persönlich kennenzulernen! Anschließend geht es nach Oberwiesenthal und die Spitze des Fichtelbergs (914m). Von dort aus ist es nicht mehr weit nach Tschechien, wo wir entlang kleiner Nebenstraßen zum Tagesziel, dem Hotel Vetruse in Usti nad Labem gelangen.

Ein Teil der Gruppe vor dem Fichtelberghaus
Ein Teil der Gruppe vor dem Fichtelberghaus

3. Tag (Montag, 15. Juli)

Heute geht es von Usti nad Labem flussabwärts entlang der Elbe durch das Unsesco Weltkulturerbe Elbsandsteingebirge, weiter durch den Naturpark Isergebirge und bis nach Harrachow. Dort kann die weltberühmte Skiflugschanze, auf der Lokalmatador Adam Malysz zahlreiche Erfolge feierte, begutachtet werden. Von dort aus fahren wir mit unseren Oldtimern durch den Naturpark Tschechische Schweiz nach Pec im Naturpark Riesengebirge. Hier befindet sich auch unser Hotel Horizont am Berg von Pec. 


4. Tag (Dienstag, 16. Juli)

Heute brechen wir auf und fahren auf kurvigen Nebenstraßen durch beeindruckende Wälder, aber relativ direkt in die Goldene Stadt Prag. Prag ist wunderschön und hier möchten wir Ihnen die nötige Zeit geben, die Stadt etwas zu erkunden. In Prag werden wir die nächsten beiden Nächte zentrumsnah im traditionsreichen Green Garden Hotel übernachten.

Promenade in Karlsbad
Promenade in Karlsbad

5. Tag (Mittwoch, 17. Juli)

Dieser Tag ist als Sightseeing-Tag eingeplant. Man kann entweder die Beine hochlegen oder an unserer organisierten Stadtrundfahrt und -führung mit deutschsprachiger Führerin Erika teilnehmen (u.a. Prager Burg) sowie eine Flussschifffahrt auf der Moldau mitmachen. Die Touren sowie das Essen auf dem Schiff sind inklusive.

 

6. Tag (Donnerstag, 18. Juli)

Die nächsten beiden Tage stehen ganz im Zeichen "Oldtimer erkunden die Bäder". Von Prag aus fahren wir zunächst nach Karlsbad. In Karlsbad haben wir eine Stadtführung geplant, bei der wir u.a. die Weißen Kolonnaden besichtigen. In allen genannten Kolonnaden sind Heilbrunnen (Pramen) untergebracht, deren Temperatur teilweise über 60° Celsius liegt. Auf dem Weg in unser Tagesziel Marienbad (Marianske Lazne) durchqueren wir dann noch das nationale Schutzgebiet Kaiserwald (Slavkovsky les). In Marienbad werden wir dann die Nacht im Hotel Falkensteiner verbringen.

Stopp bei der bedeutendsten Raumfahrtausstellung Europas
Stopp bei der bedeutendsten Raumfahrtausstellung Europas

7. Tag (Freitag, 19. Juli)

Vom schönen Kurort Marienbad machen wir uns auf den Weg nach Franzensbad, wo bereits Johann Wolfgang von Goethe sowie Ludwig van Beethoven Ruhe und Kraft suchten. Danach überqueren wir wieder die Grenze nach Deutschland, wo die letzten beiden Stopps dann die ältesten Mineral- und Moorbäder in Bad Brambach und Bad Elster sind. Tages- und Endziel unserer Reise ist dort auch wieder unser Hotel König Albert in Bad Elster, in dem wir bereits unsere erste Nacht verbracht haben. 

 

8. Tag (Samstag, 20. Juli)

Heute ist es Zeit, Abschied zu nehmen! Morgens nach dem Frühstück machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise.

Unsere speziellen Leistungen für diese Reise:

- 2 Übernachtungen im 4-Sterne Superior Hotel König Albert und Green Garden Prag

- Jeweils 1 Übernachtung in den 4-Sterne Hotels Vetruse, Horizont und Falkensteiner Grand MedSpa

- Frühstück und Abendessen in Form von Menüs oder Buffet in den Hotels (Getränke exklusive)

- Kostenfreie abgesperrte Parkplätze oder Garagen

- Begrüßungsgetränk im Hotel

- Persönliche 24h-Betreuung durch Reiseleiter und Ersatzoldtimer

- Persönliche 24h-Betreuung durch Profi-Mechaniker und Servicefahrzeug 

- Gepäcktransfer sofern gewünscht

- Stadtführung in Prag mit Schifffahrt auf der Moldau

- Eintritt in alle im Roadbook genannten Museen, Verköstigungen etc. (z.B. deutsche Raumfahrtausstellung)

- Professionelles Roadbook und Kartematerial

Startnummer und Willkommensgeschenk

- Team Outfit (Poloshirt & Basecap je Teilnehmer)

- Reisepreis-Sicherungsschein (Vorgabe gem. 651k BGB)