Großglockner Rundfahrt - 18. bis 22. Juli 2018

(4 Übernachtungen, 3 Tagestouren) - 945,00 Euro pro Person

Großglockner Hochalpenstraße im Frühjahr mit dem Cabrio

Auf dieser Oldtimer Tour erwarten Sie mit der Großglockner Hochalpenstraße und den Pinzgauer Höhenstraßen viele Highlights! Von unserem Hotel im schönen Kaprun bei Zell am See erkunden wir die traumhaften Gegenden in Salzburg und Tirol. In Kaprun selbst können Sie mit ortsansässigen Oldtimerfreunden im dortigen Oldtimermuseum fachsimpeln und die Stauseen bewundern.  

 

Von Kaprun aus fahren wir am ersten Tag nach Kitzbühel, wo wir einen kleinen Bummel durch die Alpenmetropole machen. Weiter geht es dann über das Zillertal zu den Krimmler Wasserfällen - die größten Wasserfälle Europas! 

 

Tag zwei wird sehr entspannt auf der "PInzgauer Hüttenrallye" und steht im Zeichen der regionalen Küche und wundervollen Sonnenterrassen der Gasthöfe im Pinzgauer Land und am angrenzenden Hochkönig. Wir haben einige traumhaft gelegene und sehr gute Gasthöfe ausgemacht, die wir anfahren. Am Nachmittag sind wir schon relativ früh zurück in Kaprun und können hier noch die auf 2.000m gelegenen Hochgebirgsstauseen besuchen (entweder mit Oldtimer oder ohne).  

Am letzten Tag wartet dann die Königsetappe auf uns! Es wird ein wahres „Kehrenspektakel“. Bevor wir auf die Großglockner Hochalpenstraße kommen, fahren wir über den Felbertauern nach Matrei und Lienz. Danach geht es Richtung Hochalpenstraße und in 36 Kehren auf 48km den Großglockner bis auf über 2.500m hinauf. Auf der Kaiser-Franz-Josef Höhe genießen wir die Aussicht auf den "Glockner". Von hier geht es auf direktem Weg den "Glockner" hinab und zurück nach Kaprun.

 

Die Anreise für diese Oldtimer Tour erfolgt am Mittwoch und Abreise am Sonntag. Wie auf jeder Reise gibt es auch hier kostenlose, bewachte Parkplätze in der Garage des Alpenhaus Kaprun.

 

 

Die Teilnahme an dieser Oldtimer Tour kostet 945,00€ pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer ggfs. auf Nachfrage möglich) und die Urlaubsreise ist auf 15 Fahrzeuge bzw. max. 30 Personen limitiert. 


Tagesbeschreibungen zur Großglockner Rundfahrt

Höhepunkt der Großglockner Hochalpenstraße: Durch das Hochtor mit dem Motorrad

Tagesbeschreibungen:

1. Tag (Mittwoch 18. Juli) - Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Wir erwarten Sie ab dem frühen Nachmittag im Alpenhaus Kaprun zum Einchecken. Am Abend gibt es dann ein erstes Treffen aller Teilnehmer und ein gemeinsames Briefing, um alle Details und Fragen zu klären.

 

Wer früher Anreisen möchte, kann dies gern tun und beispielsweise den Gletscher auf dem Kitzsteinhorn erkunden. Die dafür benötigte Kaprun-Zell am See Karte ist im Preis inklusive.

2. Tag (Donnerstag, 19. Juli):

Von Kaprun führt die Route mit den Oldtimern zunächst nach Kitzbühel. Um die schöne Alpenmetropole zu erreichen passieren wir den Pass Thurn. Nachdem wir uns in Kitzbühel gestärkt haben, geht es weiter ins Zillertal. Hier erwartet uns ein regionaler Geheimtipp, wie bei allen unseren Reisen!

 

Über die Gerloß Hochalpenstraße gelangen wir am Nachmittag zu den Krimmler Wasserfällen. Die Wasserfälle sind tatsächlich die größten Europas und extrem spektakulär! Nach diesem Stopp machen wir uns dann auf den Rückweg zum Hotel nach Kaprun. 

Triumph Spitfire auf dem Weg durch Italien

3. Tag (Freitag, 20. Juli)

Der zweite Tourentag ist zweigeteilt: Zunächst steht mit der "Pinzgauer Hüttenrallye" eine kürzere Etappe an, auf der wir die regionale Küche erkunden. Erster Stopp ist der Mitterberg bei Zell am See. Dort entspannen wir auf der schönen Sonnenterrasse mit traumhaftem Panorama hinunter auf den See und den Alpen im Hintergrund. Anschließend geht es zum Schloss Kammer und hinauf zum Dientner Sattel. Vom Dientner Sattel geht es dann durch das Tal zurück nach Kaprun. 

Am Nachmittag können wir dann noch einem Ausflug hinauf zu den auf 2.000m gelegenen Kapruner Hochgebirgsstauseen unternehmen. Dorthin kann man nur mit einer Sondergenehmigung gelangen. Alternativ kann man aber auch mit der Zahnradbahn hinauf fahren. 

4. Tag (Samstag, 21. Juli):

Heute ist die Königsetappe! Als erstes fahren wir die Felbertauernstraße entlang nach Matrei in Tirol. In Matrei lassen wir uns zeigen, wie man hervorragenden Bio-Käse herstellt und weiter geht es danach nach Lienz. Dort ist dann schon der Startpunkt zum Aufstieg auf den Großglockner über die Großglockner Hochalpenstraße bis auf 2.504m! Von diversen Aussichtspunkten hat man grandiose Ausblicke auf den Großglockner und an guten Tagen auch weit nach Südtirol hinein. Auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe machen wir dann ein Gruppenfoto direkt vor dem Großglockner, genießen die Aussicht und statten dem dortigen Oldtimermuseum einen Besuch ab.

 

5. Tag (Sonntag, 22. Juli):

Heute ist es Zeit, Abschied zu nehmen! Morgens nach dem Frühstück machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise. 

Unsere speziellen Leistungen für diese Reise:

- 4 Übernachtungen im 4 Sterne Hotel Alpenhaus Kaprun (inkl. Ortsaxe)

- Frühstück und 3-Gänge-Menü zum Abendessen (exkl. Getränke)

- Begrüßungsgetränk im Hotel

- Kostenfreie Garagenplätze

- Professionelles Roadbook & Karte

- Startnummer & Großglockner Plakette

- Persönliche 24h Betreuung mit Begleitfahrzeug und Ersatzoldtimer

- Eintritt in alle im Roadbook genannten Museen (u.a. Krimmler Wasserfälle)

- Kulinarisches Highlight der Region

- Team Outfit (Poloshirt & Basecap je Teilnehmer)

- Willkommensgeschenk

- Reisepreis-Sicherungsschein (Vorgabe gem. 651k BGB)