Riviera Classico - vom 25. September bis 01. Oktober 2022

(6 Übernachtungen, 4 Tagestouren, 1 Ruhetag mit Bootsfahrt) - ab 2.190,00 € pro Person

Blick auf Manorla in den Cinque Terre
Blick auf Manorla in den Cinque Terre

Diese exklusive Reise führt uns 2022 zum ersten Mal nach Ligurien, im Nordwesten Italiens, zwischen dem Tyrrhenischen Meer und den Seealpen. Die Region ist bekannt für ihre exklusiven Buchten und malerischen kleinen Hafenstädte. Darüber hinaus bietet sie eindrucksvolle Berglandschaften mit ursprünglichen Bergdörfern. Diese Reise findet direkt vor unserer Reise nach Sardinien statt, sodass man diese kombinieren kann, falls man Zeit für eine italienische Doppelreise hat!

 

Die italienische Riviera ist in zwei Abschnitte unterteilt: Der Teil östlich von Genua bis in die Toskana wird als Riviera di Levante und der Abschnitt von Genua bis zur französischen Grenze als Riviera di Ponente bezeichnet. Da man die Riviera nicht von einem Standort erkunden kann, haben wir für diese Reise zwei exklusive Hotels in traumhafter Lage direkt am Meer, in den beiden Abschnitten der Riviera ausgewählt. 

Blick aus einem alten Kloster auf die Riviera
Blick aus einem alten Kloster auf die Riviera

Die Reise ist perfekt, um die typische italienische Lebensart am Meer und die traumhafte Landschaft im Hinterland in vollen Zügen zu genießen! Bei angenehmen Temperaturen besuchen wir einige Traumstädte an der Küste, sind aber auch abseits vom Tourismus nicht nur an der Küste unterwegs. So erkunden wir auch einige Geheimtipps in den ligurischen Alpen und Apenninen. 

 

Unser Programm besteht aus vier Tagestouren und einem Ruhetag. Startpunkt ist das westlich von Genua gelegene 4-Sterne Hotel Punta Est, das in einer genuesischen Adelsvilla aus dem 18. Jahrhundert entstanden ist, die einem Komponisten und Musiker der Mailänder Scala als Sommerresidenz diente. Die ersten beiden Tagestouren sind eine schöne Mischung aus bergigen Hinterland- und traumhaften Küstenstraßen.

 

 

Schöne Gasse mit bunten Häusern in Varazze
Schöne Gasse mit bunten Häusern in Varazze

Am dritten Tag haben wir unsere Überführungsetappe nach Südosten ins 4-Sterne Hotel Vis a Vis, in Sestri Levante, das in einer der schönsten Buchten Italiens liegt. Anschließend haben wir einen Ruhetag ohne Auto vorgesehen, an dem wir einen Ausflug per Boot zu den berühmten Cinque Terre organisiert haben. Die Cinque Terre sind ein kurzer Streifen entlang der steil abfallenden Küste mit fünf Ortschaften, die wunderschön und mit dem Auto teilweise kaum zu erreichen sind. Die letzte Etappe führt uns zu einem letzten Highlight: Portofino und einem nochmaligen kleinen Abstecher ins Hinterland. Teilweise parken wir, mit Hilfe von Ausnahmegenehmigungen, exklusiv mitten in der Stadt. 

 

Die Tagesetappen liegen zwischen 120km und 190km. Die Strecke ist ein Paradies für Italienliebhaber. Wir sind auf vielen kleinen Straßen unterwegs. Die Straßenverhältnisse sind "typisch italienisch", d.h. teilweise mit etwas ruppigerem Asphalt. Die Tour ist auf 15 Fahrzeuge begrenzt. Im Hotel sind entsprechend Parkplätze für uns reserviert. Für alle Eventualitäten spricht Ernst Behrens fließend italienisch. 

 

Zur Auswahl stehen zwei Buchungskategorien. Bitte die entsprechende Auswahl im Anmeldeformular treffen. Einzelzimmer sind auf Nachfrage möglich. Mitnahme von Hunden ist auf Anfrage möglich.

 

Kosten für die Teilnahme an der Reise pro Person:

- Premium Paket: 2.190,00 € in Superior-Zimmern mit Meerblick & Balkon

- Exklusiv Paket (nur 3x verfügbar): 2.390,00 € in Exklusiv-Zimmern/Junior-Suiten mit grandiosem Meerblick

 

NEU: Mit Hilfe eines professionellen Logistikunternehmens können Sie Ihren Oldtimer zum Hotel hin und zurück transportieren lassen. Kosten im geschlossenen LKW betragen dafür ab ca. 650,00€ zzgl. Versicherung und MwSt.. Dadurch wäre eine Anreise per Flugzeug nach Genua möglich. Das Fahrzeug müsste in eine Stadt in Mitteldeutschland (hängt von Anfragen ab) angeliefert werden (Preis nur bei Komplettladung mit sechs Fahrzeugen).


Tagesbeschreibungen zur Reise "Riviera Classico"

Unser erstes Hotel Punta Est an der Riviera di Ponente
Unser erstes Hotel Punta Est an der Riviera di Ponente

1. Tag (Sonntag, 25. September 2022)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Unser Ausgangspunkt ist die alte Adelsvilla, in dem das 4-Sterne Hotel Punta Est, leicht oberhalb der Riviera, entstanden ist. 

 

Gegen 19.00 Uhr gibt es ein erstes Treffen aller Teilnehmer und ein gemeinsames Briefing, um alle Details und Fragen zu klären. Anschließend begeben wir uns zum Abendessen ins Restaurant des Hotels. 

Uns erwarten schöne Dörfer in den ligurischen Apenninen
Uns erwarten schöne Dörfer in den ligurischen Apenninen

2. Tag (Montag, 26. September 2022)

Unser erster Tourentag startet direkt mit einem ca. 50 km langem Highlight: Die Küstenstraße der Riviera di Ponente bis zur sog. Blumenriviera. An zahlreichen schönen Buchten und Hafenstädten vorbei, kommen wir zu unserem Halt nahe Imperia. Dort besuchen wir ein absolutes Highlight, ein mittelalterliches Quartier mit wunderbaren Charme. 

 

Anschließend führt uns die Route noch etwas weiter an der Küste in ein kleines Künstlerdorf und bald darauf ins Hinterland, in das Tal Valle Argentina, wo wir auch unseren Mittagsstopp bei einem gastronomischen Geheimtipp einlegen.

 

Am Nachmittag führt uns die Route über bergige Straßen durch die Ausläufer der ligurischen Alpen. Nach einer weiteren Verschnaufpause geht es zurück an die Küste.

Blick auf den Fischerort Camogli
Blick auf den Fischerort Camogli

3. Tag (Dienstag, 27. September 2022)

An unserem zweiten Tourentag steht die Provinz von Savona mit den angrenzenden Nationalparks Antola und Bric Tana im Fokus. Richtung Osten fahren wir entlang der Küstenstraße durch schöne Ortschaften (u.a. Noli) und gelangen ins schöne Bergdorf Sassello für unseren ersten Halt.

 

Durch das bergige Hinterland gelangen wir zu unserem Mittagsstopp und fahren dann weiter zurück Richtung Westen. Am Nachmittag passieren wir einige interessante historische Ortschaften und den Colle Scravaion, bevor wir wieder hinunter ans Meer, nach Albenga gelangen. Albenga ist das pure Italien: Historische Gebäude, kleine Plätze und Gassen mit versteckten Ladengeschäften und Cafés. Hier ist Zeit zum Schlendern durch die Altstadt oder zum Shopping.

Blick auf Riviera di Levante in den Cinque Terre
Blick auf Riviera di Levante in den Cinque Terre

4. Tag (Mittwoch, 28. September 2022)

Mit gepackten Koffern geht die Reise heute nach Osten an die Riviera di Levante und zu unserem dortigen 4-Sterne Hotel Vis a Vis in Sestri Levante. Die Region ist bekannt durch die dortigen zwei Buchten, die Märchenbucht (Baia delle Favole) und die Bucht der Stille (Baia del Silenzio), die sich um die Landenge der Halbinsel schmiegen.

 

Der Weg führt viel an der Küste entlang, denn hier gibt es auch einiges zu sehen! In Varazze, das in einer Bucht der 'Palmenriviera' liegt, machen wir eine Pause, um durch die Altstadt zu schlendern und einiges zum historischen Schifffahrtsbau zu lernen. Denn das Städtchen ist bereits seit der Römerzeit für den Bau von Schiffen bekannt und hat zudem einen schönen Hafen. 

 

Im Anschluss geht die Fahrt mit einem Abstecher ins Hinterland weiter, wo wir einen grandiosen Panoramablick aufs Meer haben und in uriger Umgebung lecker zu Mittag essen.

 

Am Nachmittag ist der alte Fischerort Camogli am Golfo Paradiso unser Highlight. Der Ort liegt im Nationalpark Portofino und ist in die Riviera eingebettet wie eine Muschel. Am Nachmittag kommen wir nicht allzu spät in Sestri Levante an, damit noch genug Zeit bleibt, um sich häuslich einzurichten und die Sonne zu genießen. 

Blick auf die Riviera di Ponente
Blick auf die Riviera di Ponente

5. Tag (Donnerstag, 29. September 2022)

Am heutigen Tag ist unser Ruhetag. Da wir aber so nahe an dem UNESCO Weltkulturerbe der "Cinque Terre" sind, haben wir natürlich einen Ausflug organisiert. Die fünf (ital. cinque) Ortschaften, die alle direkt in das steile Kliff der Küste gebaut sind, sind vom Wasser wunderschön zu sehen und besser zu erreichen als mit dem Auto. Wir genießen die ca. 1-stündige Bootsfahrt mit wunderschönen Blicken auf die Küste und werden dann ausreichend Zeit haben, um 1-2 Orte zu besuchen, zu schlendern und die Atmosphäre aufzusaugen.

 

Mit allen, die nicht teilnehmen möchten, treffen wir uns am Abend im Hotel zur Abfahrt bzw. zum Spaziergang zum Restaurant in der Fußgängerzone. Denn heute Abend werden wir im Meeresfrüchterestaurant Portobello, das vom Michelin-Guide ausgezeichnet wurde und direkt am Strand liegt, zu Abend essen. 

Der Hafen von Portofino mit seinen exklusiven Yachten
Der Hafen von Portofino mit seinen exklusiven Yachten

6. Tag (Freitag, 30. September 2022)

Der letzte Tag unserer Reise ist nicht weniger sehenswert als die vorherigen, denn zunächst erwartet uns ein glamouröser Vormittag mit prachtvollen Villen und Straßen u.a. in Rapallo und Portofino (Sommerresidenzen der reichen & schönen Italiener) auf uns! In Portofino saugen wir die Atmosphäre dann nochmals bei einem Stopp auf. 

 

Im Anschluss machen wir aber einen Abstecher ins Hinterland u.a. auf den Monte Zuccharello zur 'Nostra Signora di Montallegro', und werden dort wunderbar in einem der schönsten Orte Italiens zu Mittag essen. Die Straßen im Hinterland bieten einige schöne Ausblicke und viele Kurven, bis wir wieder zurück an die Riviera gelangen und dort noch einmal die Nachmittagssonne genießen. Ein schöner Abschlusstag einer Reise, die von Kurven und Panoramen geprägt war!

Eines der Wahrzeichen von Sestri Levante
Eines der Wahrzeichen von Sestri Levante

7. Tag (Samstag, 01. Oktober 2022)

Heute ist es Zeit, Abschied zu nehmen! Morgens nach dem Frühstück machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise.

 

Gerne ermöglichen wir eine weitere Nacht, sollten Sie noch etwas länger bleiben wollen.


Unsere speziellen Leistungen für diese Reise:

- Geführte Reise mit Reiseleiter & Führungsfahrzeug sowie Möglichkeit zum freien Fahren nach Streckenbeschreibung im Roadbook 

- Professionelles Reisebooklet mit Hinweisen zur Region sowie Roadbook und Kartenmaterial zum Fahren ohne Führungsfahrzeug

- 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Punta Est, inkl. Frühstück und Abendessen (3-Gang-Menü) im Hotel (Getränke exklusive) und Ortstaxen 

- 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Vis á Vis, inkl. Frühstück und Abendessen (3-Gang-Menü) im Hotel (Getränke exklusive) und Ortstaxen 

- Reservierter Hotelparkplatz 

- Begrüßungsgetränk im Hotel

- Alle im Programm enthaltenen Mittagessen 

- Persönliche 24h-Betreuung durch Reiseleiter

- Persönliche 24h-Betreuung durch Profi-Mechaniker für eventuelle Reparaturen, inkl. Servicefahrzeug 

Startnummer und Willkommensgeschenk

- Alle Eintritte in alle im Roadbook genannten Museen, Verköstigungen etc. (z.B. Bootsausfahrt in die Cinque Terre)

- Walkie-Talkie je Fahrzeug zur Nutzung während der Reise

- Fotoservice vor Ort mit Zusendung digitaler Exemplare nach der Reise

- Stylisches Poloshirt je Teilnehmer (nur auf Wunsch)

- Reisepreis-Sicherungsschein (Vorgabe gem. 651k BGB)


Lage unseres 1. Hotels "Punta Est"

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Lage unseres 2. Hotels "Vis á Vis"

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.