Nord-Nord-West Tour - vom 13. bis 16. Juli 2023

(3 Übernachtungen, 2 Tagestouren, Besuch im 1-Michelin-Stern Restaurant Apicius) - ab 1.290,00 € pro Person im Doppelzimmer

Pittoresker Hafen mit traditionellen Fischerboten in Carolinensiel
Pittoresker Hafen mit traditionellen Fischerboten in Carolinensiel

Wie der Name bereits ankündigt, liegt unser Ausgangspunkt im Nordwesten Deutschlands, das 4-Sterne Superior Hotel Jagdhaus Eiden in Bad Zwischenahn. Bei dieser Ausfahrt handelt es sich um eine Gourmetreise, denn wir werden diese am letzten Abend im dortigen Gourmetrestaurant Apicius ausklingen lassen, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist

 

An zwei Tagen reisen wir von unserem Hotel, das direkt am Zwischenahner Meer liegt, durch das Ammerland sowie Ostfriesland bis ans Wattenmeer. Das Wattenmeer wurde 1993 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und ist heute als Nationalpark geschützt. 

 

Unsere erste Route führt uns zum Wattenmeer und entlang des Meers nach Wilhelmshaven und den Jadebusen.  

Eine der zahlreichen Windmühlen entlang der Route
Eine der zahlreichen Windmühlen entlang der Route

Am zweiten Tag legen wir einen interessanten Vormittagsstopp im Landesinneren ein. Zu Mittag sind wir dann wieder am Wasser und am  Abend wartet dann der prämierte Koch Tim Extra mit seinem Team im Restaurant Apicius auf uns.

 

Das Hotel verfügt über einen abgesperrten Parkplatz. Bei Bedarf gibt es einzelne Garagen. Beide Tagesetappen liegen bei ca. 200km. Große Steigungen sind auf dieser Tour nicht zu erwarten.

 

Zur Auswahl stehen zwei Buchungskategorien. Einzelzimmer sind auf Nachfrage gegen Aufpreis möglich. Hunde können auf Nachfrage ebenfalls an der Reise teilnehmen.

 

Kosten für die Teilnahme an der Reise pro Person:

- Premium Paket: 1.290,00 € im Superior-Doppelzimmer

- Exklusiv Paket: 1.490,00 € in der Junior-Suite


Tagesbeschreibungen zur Reise "Nord-Nord-West"

Außen traditionell, innen modern: Unser Hotel Jagdhaus Eiden
Außen traditionell, innen modern: Unser Hotel Jagdhaus Eiden

1. Tag (Donnerstag, 13. Juli 2023)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Das 4-Sterne Superior Hotel Jagdhaus Eiden  erwartet Sie ab dem Nachmittag zum Einchecken. Das Hotel bietet einen wunderbaren Wellnessbereich, so dass Sie hier noch entspannen können, bevor wir uns dann am Abend treffen.

 

Um 19.00 Uhr erwarten wir Sie bei einem Willkommensgetränk zu unserem ersten Briefing, bei dem alle Details und Fragen geklärt werden. Anschließend genießen wir die leckere regionale Küche in der Orangerie und lernen uns beim Abendessen kennen.

Wahrzeichen des Nordens: Kaiser-Wilhelm-Brücke
Wahrzeichen des Nordens: Kaiser-Wilhelm-Brücke

2. Tag (Freitag, 14. Juli 2023)

Wir starten die Reise Richtung Nordwesten nach Ostfriesland. Die ostfriesische Landschaft ist für ihre Mühlen und Leuchttürme bekannt. Daher kann ein Stopp bei einer schönen Mühle nicht fehlen. Hier erhalten wir Einblicke in die traditionelle Getreidemühle, die heute noch typisch traditionell mit Windkraft angetrieben wird. Insgesamt drei Mahlgänge, einen Getreidequetschgang und ein Sägewerk durchläuft das Getreide in dem zweistöckigen Gebäude.

 

Anschließend geht es ans Meer bei Carolinensiel, wo wir Fischspezialitäten zu Mittag essen und die Füße in den Sand stecken. Auf dem Weg zurück zum Hotel führt uns die Route am Nachmittag über das Schloss Jever zu einem Abstecher nach Wilhelmshaven, mit einem interessanten Stopp am Jadebusen. Dies ist die große Meeresbucht zwischen der Unterweser und der Ostfriesischen Halbinsel.

Farblich abgestimmt steht der Leuchtturm in der Landschaft
Farblich abgestimmt steht der Leuchtturm in der Landschaft

3. Tag (Samstag, 15. Juli 2023) 

Die zweite Tagestour führt uns zunächst durch das Ammerland und vorbei an Moorschutzgebieten und einem interessanten Stopp in Aurich. 

 

Das Mittagessen nehmen wir dann wieder am Wasser, im schönen Hafen von Greetsil, ein. Im Anschluss steht ein Besuch bei einem der schönsten Leuchttürme in Pilsum auf dem Plan, der zu einem Wahrzeichen für die Region geworden ist.

 

Die Route zurück führt uns am "großen Meer" vorbei, der Ems entlang weiter nach Leer, wo noch einmal ein schöner Stopp beim Wasserschloss Evenburg eingelegt wird. Als letztes Highlight der gemeinsamen Reise wartet das Erlebnis im Restaurant Apicius auf uns, wo wir uns vom Koch Tim Extra und seinem Team verwöhnen lassen. 

Architektonische Besonderheit der Region: Wasserschloss Evenburg
Architektonische Besonderheit der Region: Wasserschloss Evenburg

4. Tag (Sonntag, 16. Juli 2023)

Heute ist es Zeit, Abschied zu nehmen! Morgens nach dem Frühstück machen sich alle Teilnehmer auf ihre individuelle Heimreise.

 


Leistungen der Reise auf einen Blick:

- Geführte 4-tägige Reise (inkl. Option zum freien Fahren)

- Professionelles Reisebooklet sowie digitale Streckenbeschreibung 

- Profi-Mechaniker inkl. Servicefahrzeug 

- 3 Übernachtungen im 4-Sterne Superior Hotel Jagdhaus Eiden inkl. Ortstaxen & Frühstück 

- Halbpension mit zwei 3-Gänge-Menüs im Hotel-Restaurant sowie einem 4-Gänge-Menü im 1-Sterne Michelin-Restaurant Apicius als Abendessen (exkl. Getränke)

- Reservierter Parkplatz

- Begrüßungsgetränk im Hotel

- Alle im Programm enthaltenen Mittagessen inkl. Getränke

- Eintritt & Führungen bei allen Programpunkten

- Walkie-Talkie je Fahrzeug zur Nutzung während der Reise

- Fotoservice vor Ort mit Zusendung digitaler Exemplare nach der Reise

- Startnummer

- Stylisches Poloshirt je Teilnehmer (nur auf Wunsch)

 

- Gesetzliche Reiseagenturleistungen (gem. 651k BGB)

- Nicht enthalten: Fahrzeuge, Benzin, alkoholische Getränke über etwaigen Tischwein hinaus


Lage unseres Hotels "Jagdhaus Eiden" direkt am Zwischenhahner Meer:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.