Tagesbeschreibungen zur Tour um den Großglockner und in die Dolomiten 

Höhepunkt der Großglockner Hochalpenstraße: Durch das Hochtor mit dem Motorrad

Die Teilnahme kostet 735,00€ pro Person im Doppelzimmer und die Tour ist auf 15 Fahrzeuge bzw. max. 30 Personen limitiert. 

 

Tagesbeschreibungen:

1. Tag (Donnerstag 30. Juni) - Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Wir erwarten Sie ab dem frühen Nachmittag im Verwöhnhotel Vötters in Kaprun zum Einchecken. Am Abend gibt es dann ein erstes Treffen aller Teilnehmer und ein gemeinsames Briefing, um alle Details und Fragen zu klären. Wer früher Anreisen möchte, kann dies gern tun und beispielsweise den Gletscher auf dem Kitzsteinhorn erkunden. Die dafür benötigte Kaprun-Zell am See Karte ist im Preis inklusive.

  

2. Tag (Freitag 01. Juli, Distanz ca. 210km) - Von Kaprun führt die Route mit den Oldtimern über die Felbertauernstraße und Defreggental Landesstraße hinauf zum Obersee. Bei warmem Wetter können Sie die Füße im See baumeln lassen oder einen Kaffee auf der Terrasse genießen. Dann geht es auf einer kurvigen einspurigen Straße (Verkehr wird mit Ampeln reguliert) bergab ins Mittertal nach Antholz. Dort angekommen kann die berühmte Biathlonanlage begutachtet werden. Von dort aus passieren wir den legendären Kronplatz und fahren über den Passo Campolongo und das Pordoijoch nach Wolkensein in unser Hotel Oswald. Das Hotel ist Ausgangspunkt für die nächsten beiden Tage.

 

Triumph Spitfire auf dem Weg durch Italien

3. Tag (Samstag 02. Juli, Distanz ca. 200km) - Heute steht eine Rundfahrt durch die Dolomiten an - uns erwartet auch heute ein "Kehrenfestival“! Unser Weg führt uns durch's Grödnertal und Kastelruth über zahlreiche Pässe mit grandiosen Aussichten (Nigerpass, Karerpass, Passo Fedaia,  Col di Lana, Passo di Giau, Grödner Joch). Ganz im italienischen Flair fahren wir entlang der Grenze des Trentino und Veneto und zurück nach Wolkenstein. Für diejenigen die heute gerne etwas weniger fahren würden, gibt es auch eine Abkürzung auf ca. 160km.

 

4. Tag (Sonntag 03. Juli, ca. 230km) - Heute ist die Königsetappe! Wir fahren von Wolkenstein hinauf über drei Pässe (Grödner Joch, Valparolapass, Passo di Falzarego) in den Olympiaort Cortina d'Ampezzo (dort kann ein Museum oder einfach nur die Altstadt besichtigt werden) und weiter über den Passo Tre Croci an den Drei Zinnen vorbei Richtung Lienz. Dann geht es rauf auf die Großglockner Hochalpenstraße bis auf 2.504m! Von diversen Aussichtspunkten hat man grandiose Ausblicke auf den Großglockner und an guten Tagen auch weit nach Südtirol hinein. Am Abend kehren wir dann wieder im Verwöhnhotel Vötters ein. Sollten Sie das dortige Oldtimer-Museum noch nicht besucht haben, so haben Sie heute Abend oder auch am nächsten Vormittag noch Zeit dafür.

 

5. Tag (Montag 04. Juli) - Heute ist es Zeit, Abschied zu nehmen! Morgens nach dem Frühstück machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise. Gerne ermöglichen wir eine weitere Nacht, sollten Sie noch etwas länger bleiben wollen.

 

Unsere speziellen Leistungen für diese Reise:

- Jeweils 2 Übernachtungen in den 4-Sterne Hotels Hotel Vötters & Hotel Oswald

- Frühstück und 3- bzw. 4-Gänge-Menüs als Abendessen in den Hotels (Getränke exklusive)

- Begrüßungsgetränk in jedem Hotel

- Ortstaxen

- Kostenfreie Garagenplätze

- Professionelles Roadbook & Karte

- Startnummer & Plakette

- Persönliche 24h Betreuung mit Begleitfahrzeug

- Ersatzoldtimer (1 Auto und ggfs. Motorrad)

- Gepäcktransfer sofern gewünscht

- Eintritt in alle im Roadbook genannten Museen (z.B. Oldtimer Museum Kaprun)

- Team Outfit (Poloshirt je Teilnehmer)

- Reisepreis-Sicherungsschein (Vorgabe gem. 651k BGB)