Tagesbeschreibungen zur Tour durch das Salzkammergut

Höhepunkt der Großglockner Hochalpenstraße: Durch das Hochtor mit dem Motorrad

Die Teilnahme kostet 645,00€ pro Person im Doppelzimmer und die Tour ist auf 15 Fahrzeuge bzw. max. 30 Personen limitiert. 

 

Tagesbeschreibungen:

1. Tag (Donnerstag 13. Juli) : Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Wir erwarten Sie ab dem frühen Nachmittag im Hotel Mohrenwirt in Fuschl am See zum Einchecken. Der Mohrenwirt ist ein Traditionshaus, in dem viele sportliche Besucher zu Gast sind. Wir haben uns dafür entschieden, da das Ambiente sehr traditionell, das Hotel sehr schön gelegen und der Service einfach herausragend ist! Am Abend gibt es dann ein erstes Treffen aller Teilnehmer und ein gemeinsames Briefing, um alle Details und Fragen zu klären. Wer früher Anreisen möchte, kann dies gern tun und beispielsweise die Füße zur Abkühlung in den Fuschlsee halten.

2. Tag (Freitag 14. Juli, Distanz ca. 180km): 

Von Fuschl aus führt die Route Richtung Süden an den Wolfgangsee. Diesen passieren wir und biegen auf kurvenreiche Bergstraßen ab, um hinauf zur Postalm zu gelangen. Dort kann eine schöne Pause einlegen und den Blick zum Dachstein genießen. Über den Pass Gschütt geht es dann wieder Richtung Osten nach Hallstätter See. Hallstatt ist Unesco Weltkulturerbe und in jedem Fall einen Stop wert.

Von Hallstatt fahren wir an den Altaussee bevor es dann wieder zurück über Bad Goisern und die Kaiserstadt Bad Ischl nach Sankt Wolfgang geht. In Bad Ischl empfehlen wir den Besuch der Kaiservilla, in der bis ins 20. Jahrhundert europäische Geschichte geschrieben wurde, oder das Fahrzeug- und Technikmuseum. Eintritt ist natürlich in unserem Tourpreis inbegriffen.

3. Tag (Samstag 15. Juli, Distanz ca. 200km): 

Am zweiten Tag warten neben den bereits vom Vortag bekannten Fuschlsee und Wolfgangsee nun auch der Traunsee, Attersee, Mondsee sowie der Irrsee auf uns. Es erwartet Sie ein tolles Panorama und viele kurvige Nebenstraßen. In Gmunden erwartet Sie das schöne Seeschloß, dass jahrelang Drehort zur bekannten TV-Serie "Schlosshotel Orth". Es ist kein Hotel, daher kann man schön spazieren gehen oder im Restaurant etwas essen. Die wunderbaren Straßen entlang der Seen geben Ihnen einen tollen Panoramaausblick und jeder der Seen hat etwas spezielles. Am Abend treffen wir uns dann wieder im Hotel Mohrenwirt. 

4. Tag (Sonntag 16. Juli):

Heute ist es Zeit, Abschied zu nehmen! Bevor wir uns verabschieden machen wir aber noch einen kurzen Ausflug an den Salzburgring. Je nachdem wie es uns möglich ist, organisieren wir dort entweder eine kurze Fahrt auf der Strecke mit unseren Autos oder besuchen eine Veranstaltung. Genaues Programm dafür können wir aber erst im späten Herbst festlegen, da erst dann die Termine für 2017 offiziell vergeben werden. Danach machen Sie sich dann auf Ihre individuelle Heimreise.

 

Triumph Spitfire auf dem Weg durch Italien

Unsere speziellen Leistungen für diese Reise:

- Jeweils 3 Übernachtungen in den 4-Sterne Hotel Mohrenwirt (inkl. Ortstaxe)

- Frühstück und 5-Gänge-Menü als Abendessen (Getränke exklusive)

- Begrüßungsgetränk 

- Kostenfreie Parkplätze

- Professionelles Roadbook & Karte

- Startnummer & Plakette

- Persönliche 24h Betreuung mit Begleitfahrzeug und Ersatzoldtimer 

- Eintritt in alle im Roadbook genannten Museen (z.B. Kaiservilla)

- Team Outfit (Poloshirt je Teilnehmer)

- Willkommensgeschenk

- Reisepreis-Sicherungsschein (Vorgabe gem. 651k BGB)