Herrschaftliches Bayern - 12. bis 16. Juni 2019

(4 Übernachtungen, 3 Tagestouren) - 1.050,00€ pro Person

Höhepunkt der Großglockner Hochalpenstraße: Durch das Hochtor mit dem Motorrad
Innenhof des Hotels Schloss Leitheim

Der Titel der Reise "Herrschaftliches Bayern" kommt nicht von ungefähr: wir schlafen herrschaftlich im Schloss Leitheim, bekommen exklusive Einblicke in bayerisch-herrschaftliche Privaträume und sind auf herrschaftlichen Straßen im traumhaften Bayern unterwegs!

 

Unser Startpunkt ist das Hotel Schloss Leitheim in Kaisheim. Nach dem Motto "Herrschaftliches Bayern" ist das Hotel Schloss Leitheim eines von wenigen offiziellen Hotels in Bayern, die von bayerischen Tourismusverband in dieses Programm aufgenommen wurden. Es befindet sich am Rande von mehreren traumhaften Gegenden: das Donau-Ries, der Naturpark Altmühltal, die deutsche Limesstraße, die Hopfenland Hallertau, das fränkische Seenland und vieles mehr...!  

Marktplatz in Eichstätt
Marktplatz in Eichstätt

Am ersten Tag fahren wir ins Hopfenparadies Hallertau und das wunderbare Donau-Ries. Heute haben wir auch unseren regionalen Geheimtipp in der Hopfenau auf dem Programm! Am zweiten Tag fahren wir zu AUDI nach Ingolstadt, entlang der Altmühl und der Limesstraße, vorbei an historischen Burgen und Burgruinen mit Ziel Donaudurchbruch. Der letzte Tag der Reise steht ganz im Zeichen der Limesstraße und dem fränkischen Seenland! Ziel ist das Schloss Dennenlohe, wo wir vom "grünen Baron" in den sagenhaften Garten eingeladen werden. Zurück im Schloss Leitheim genießen wir, wie jeden Abend, ein gemeinsames Menü von einem der Top 50 Köche Deutschlands! 

 

Große Steigungen sind auf dieser Reise nicht zu erwarten. Unsere Fahrzeuge stellen wir in der Parkgarage im Hotel Schloss Leitheim ab, in der Plätze für uns reserviert sind.

 

Die Teilnahme an dieser Oldtimer Tour kostet 1.050,00€ pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer ggfs. auf Nachfrage möglich) und die Urlaubsreise ist auf 15 Fahrzeuge limitiert.



Tagesbeschreibungen zur Reise "Herrschaftliches Bayern"

Unterwegs im Hopfenland Hallertau
Unterwegs im Hopfenland Hallertau

1. Tag (Mittwoch, 12. Juni)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Wir erwarten Sie ab dem Nachmittag im 4 Sterne Superior Hotel Schloss Leitheim zum Einchecken. Das Hotel Schloss Leitheim, das direkt neben dem Rokoko-Ensemble von Schloss Leitheim liegt, bietet einen wunderbaren Wellnessbereich, so dass Sie hier noch Entspannen können, bevor wir uns dann am Abend zum ersten Briefing treffen.

Nach dem Briefing, bei dem alle Details und Fragen geklärt werden, trinken wir noch ein gemeinsam einen guten Tropfen und genießen das Abendmenü von einem der Top50 Köche Deutschlands. 

Innenhof vom Kloster Scheyern
Innenhof vom Kloster Scheyern

2. Tag (Donnerstag, 13. Juni)

Der erste Tourentag führt uns über das Donau-Ries und Neuburg an der Donau ins Hopfenparadies Hallertau und das wunderbare Donau-Ries. 

In der Hallertau stoppen wir für unseren kulinarischen Geheimtipp der Region - die "Hopfenfrau". Sie ist die Hopfenbotschafterin und bringt uns auf ihrem Hof alles bei, das man rund um den Hopfen wissen sollte. Dabei nimmt sie uns mit auf eine geschichtliche Reise durch die Region und zeigt uns, dass man mit Hopfen mehr als nur Bier herstellen kann. Hier werden wir auch ein typisch bayerisches Würstl-Mittagessen abhalten und natürlich darf eine Verkostung der Hopfenprodukte nicht fehlen!

Auf dem Rückweg geht es südlich der Donau durch das Spargelzentrum Deutschlands und durch das Altbayerische Donaumoos. Auf dem Heimweg halten wir noch im Kloster Schleyern bevor es zurück nach Leitheim geht.

Blick auf das Kloster Weltenburg am Donaubruch
Blick auf das Kloster Weltenburg am Donaubruch
Rennwagen im AUDI Museum Mobile
Rennwagen im AUDI Museum Mobile

3. Tag (Freitag, 14. Juni) 

Die zweite Etappe führt uns auf faszinierende Fahrstrecken entlang der Altmühl und Teilen der Limesstraße, vorbei an historischer Burgen und Burgruinen. 

Erster Stopp des Tages ist das AUDI Museum Mobile in Ingolstadt. Es ist eine Zeitreise mit Exponaten aller vier Gründerfirmen bis hin zur Ausstellung aktuellster Rennwägen. Wer sich nicht für die seltenen Stücke interessiert kann sich im schönen Mövenpick Cafe stärken.

In Kehlheim wechseln wir unsere Gefährte und fahren mit dem Schiff die Donau abwärts am Donaubruch vorbei zum Mittagessen im Kloster Weltenburg. Nach dem Essen geht es mit dem Schiff ca. 20min zurück nach Kehlheim und anschließend auf serpentinenartigen Nebenstraßen wieder zurück Richtung Leitheim. 

Haupthaus des Schloss Dennenlohe
Haupthaus des Schloss Dennenlohe

4. Tag (Samstag, 15. Juni)

Am dritten und letzten Reisetag fahren wir die Limesstraße entlang und ins fränkische Seenland! Auf dem Weg dorthin halten wir in Eichstätt, wo wir Zeit haben durch die Stadt zu schlendern und die Tradition des Zinngießens erklärt bekommen (hier gibt es einen der wenigen verbliebenen Zinngießer im Deutschland).

Anschließend führt uns die Route ins Schloss Dennenlohe zum Mittagessen und zu einer Führung mit dem "grünen Baron", der uns den größten Rhododendronpark Süddeutschlands zeigt. Diese Führung ist außergewöhnlich, da nicht viele die Zugang zu diesem privaten Schloss bekommen. Über den Hahnenkamm geht es dann zurück nach Leitheim.

 

5. Tag (Sonntag, 16. Juni)

Heute ist es Zeit, Abschied zu nehmen! Morgens nach dem Frühstück machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise. Gerne ermöglichen wir eine weitere Nacht, sollten Sie noch etwas länger bleiben wollen.

 

Unsere speziellen Leistungen für diese Reise:

- 4 Übernachtungen im 4-Sterne Superior Hotel Schloss Leitheim inkl. Parkplatz & Ortstaxe

- Frühstück und 3-Gänge-Menü als Abendessen (Getränke exklusive)

- Kostenfreie Parkplätze in der Hotelgarage

- Begrüßungsgetränk im Hotel

- Persönliche 24h-Betreuung durch Reiseleiter und Ersatzoldtimer

- Persönliche 24h-Betreuung durch Profi-Mechaniker und Servicefahrzeug 

- Führungsfahrzeug zum Fahren in Gruppe bzw. Kolonne

- Professionelles Roadbook und Kartematerial zum Fahren ohne Führungsfahrzeug

Startnummer und Willkommensgeschenk

- Mittagessen bei der Hopfenfrau

- Eintritt in alle im Roadbook genannten Museen, Verköstigungen etc. (z.B. Schloss Dennenlohe)

- Fotoservice vor Ort mit Zusendung digitaler Exemplare nach der Reise

- Team Outfit (Poloshirt & Basecap je Teilnehmer)

- Reisepreis-Sicherungsschein (Vorgabe gem. 651k BGB)